Posts in Category

Review

Dieser Beitrag wird von Braun unterstützt. Hinter dem heutigen Türchen versteckt sich der Braun Silk-épil 5 Wet & Dry Epilierer. Ich hatte zwar schon einige Berichte über das Epilieren gelesen, war aber bis jetzt immer ein wenig zu ängstlich, um es auszuprobieren, ich bin schon immer mäßig begeistert, wenn ich mir die Augenbrauen zupfen muss und dachte, beim Epilieren wird es eher schlimmer als besser. Jetzt konnte ich den Braun Silk-épil 5 Wet & Dry aber selbst ausprobieren und möchte nicht mehr auf das Epilieren verzichten.

Dieser Beitrag wird von Braun unterstützt. Auch diesen Jahr könnt ihr wieder die tolle Braun Satin Hair 7 IONTEC Haarbürste gewinnen. Ich hatte euch die Bürste bereits letztes Jahr vorgestellt und bin immer noch begeistert, sie ist bei mir seitdem im Dauereinsatz.

Dass ich total begeistert von den Batiste Trockenshampoos bin, brauche ich euch wahrscheinlich nicht mehr zu erzählen. Ihr findet auf dem Blog eine Review zu den getönten Hint of Colour Varianten, sowie zu Cherry, Tropical & Oriental. Jetzt gibt es wieder zwei neue tolle Sorten: Marrakech & Heavenly Volume, die ich euch heute näher vorstellen will.

Seit ich die tollen Posts auf Pinkpetzie und Whatdoyoufancy zu ihren Beautyfavoriten aus der Drogerie gelesen habe, schlummert der Entwurf zu diesem Post in meinem Dashboard und jetzt komme ich endlich dazu, euch meine allerliebsten Produkte aus der Drogerie vorzustellen. Es sind viele Produkte dabei, die ich immer wieder nachkaufe und auch ein paar Neuzugänge.

Dieser Beitrag wird von Braun unterstützt. Ich würde euch heute gerne die Braun Satin Hair 7 IONTEC Haarbürste vorstellen, die mich seit einiger Zeit durch meinen Alltag begleitet. Ich habe ja schon öfter erzählt, dass ich mir leidenschaftlich gerne die Haare färbe und an meinem momentanen Ansatz sieht man ja auch, dass ich nicht ganz so blond bin, wie ich gerne wäre. Eine Blondierung beansprucht die Haare natürlich immer besonders und so habe ich sehr mit Spliss und fliegenden Haaren zu kämpfen. Gerade in der kalten Jahreszeit ist das unglaublich nervig, ich

Dank Flaconi konnte ich die beiden Düfte von Dolce & Gabbana testen und will euch heute meine Eindrücke dazu schildern. Ich habe den „normalen“ The One Duft schon öfter mal im Parfumregal gesehen, bin aber immer daran vorbeigegangen, weil der Flakon für mich zu altmodisch und nichtssagend war. Ein Fehler, wie sich jetzt herausstellt. Seit der Duft bei mir angekommen ist, hat er sogar mein absolutes Lieblingsparfum (Calvin Klein – Beauty) abgelöst und wird so gut wie täglich getragen. 

1 2 3 Page 1 of 3