Posts in Category

Foundation

Gestern habe ich euch bereits meinen Clinique – Rose all day Look gezeigt und heute gibt es nun meine 5 allerliebsten dekorativen Produkte von Clinique. Die Auswahl fiel mir ehrlich gesagt sehr schwer, aber die 5 Produkte, die ich nun ausgesucht habe, sind die, die ich am meisten benutze und die mich einfach komplett überzeugt haben.

Ich hatte euch ja letzten Monat meine Umsetzung des CLINIQUE x Damian Garozzo Looks gezeigt und heute geht es im Rahmen der Clinique Lovers Blogparade weiter mit Clinique, nämlich mit dem Rose All Day Look. Glücklicherweise bin ich mit meiner Vorliebe für Clinique nicht alleine und so findet ihr diese Woche bei unserer Blogparade viele wunderschöne Look, tolle Reviews und ein riesiges Gewinnspiel, dazu aber später mehr.

Der Clinique Colour Pro Damian Garozzo hat sich von den 90ern inspirieren lassen und vier geniale Makeup Looks kreiert.  Von natürlich über farbenfroh bis hin zum auffälligen Vamp Look ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. Ich zeige euch heute meine nachgeschminkte Version des Naturally Nude Looks, der mir auf Anhieb am besten gefiel.

Seit ich die tollen Posts auf Pinkpetzie und Whatdoyoufancy zu ihren Beautyfavoriten aus der Drogerie gelesen habe, schlummert der Entwurf zu diesem Post in meinem Dashboard und jetzt komme ich endlich dazu, euch meine allerliebsten Produkte aus der Drogerie vorzustellen. Es sind viele Produkte dabei, die ich immer wieder nachkaufe und auch ein paar Neuzugänge.

Das letzte Jahr ging dann doch wieder schneller vorüber als gedacht und es wird Zeit für meine Lieblinge 2015 aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik. Ich hätte gerne noch über so viele andere tolle Produkte geschrieben, aber das hätte wohl den Rahmen gesprengt. Deswegen habe ich mich für die Produkte entschieden, die bei mir wirklich in Dauerbenutzung sind. Ich habe euch aberauch noch andere Produkte verlinkt, die ich auch genial finde und über die ich bereits geschrieben habe.

Mich erreichte letztens ein Päckchen mit lauter interessanten Produkte von Avon, die ich euch heute gerne zeigen würde. Besonders eins hat sich direkt in mein Herz geschlichen und wird seitdem oft benutzt. Avon kannte ich bisher nur aus amerikanischen Filmen. Leider sind die Produkte nur über eine Beraterin zu beziehen. Andererseits bestelle ich auch öfter mal „blind“ Produkte und habe früher hingebungsvoll die Kosmetikbeilagenkataloge aus den Zeitschriften meiner Mutter gewälzt und fröhlich Sachen von meinem Taschengeld geordert. Für das Produkt, dass ich euch heute vorstellen will, lohnt sich also der

1 2 3 Page 1 of 3