Pflegeroutine – Hautpflege Update Mai

Der letzte Post zu meiner Hautpflege ist jetzt auch wieder fast ein halbes Jahr her, deswegen zeige ich euch heute meine momentane Pflegeroutine und welche Produkte sich bewährt haben, welche mich nicht überzeugen konnten und welche neu dazu gekommen sind. Falls ihr noch einmal nachlesen wollt, wie und warum ich meine Pflege komplett umgestellt habe, empfehle ich euch meinen Post zu milder und reizfreier Pflege.

Beginnen wir meine Pflegeroutine und das Hautpflege Update mit meiner momentanen Morgenroutine:

Paula’s Choice Resist Super Antioxidante Concrete Serum* mein liebstes Serum von Paula’s Choice. Leider ist es so langsam auch wieder leer, so dass ich momentan überlege, ob ich es nachkaufe, oder noch ein bisschen ausprobiere. Mrs. Mohntag hat grade erst einen tollen Post über Seren verfasst.

HighDroxy D Light Fluid* eine Pflege mit Niacinamiden, Panthenol, AHA und SPF 25, muss man da noch groß drüber reden? Nein! Tolles Produkt, das super schnell einzieht.

Bioderma Hydrabio H20* ich benutze es im Wechsel mit dem Sensibio H20 (davon horte ich momentan zum Glück noch einen Liter) und mag beide Produkte sehr.

Clinique Moisture Surge* tolle, leichte Textur und wunderbares Hautgefühl.

Clinique Pep-Start* endlich mal eine Augencreme mit tollen Inhaltsstoffen. Ich weiß, dass man theoretisch für den Augenbereich keine besondere Pflege braucht, mag die pep-start und das erfrischende Gefühl nach dem Auftrag aber trotzdem sehr und benutze sie gerne.

Danach trage ich dann noch einmal Sonnenschutz auf, meist ist es die Clinique Superdefense und ansonsten Bioderma Photoderm AKN Mat SPF 30.

hautpflegeupdate 2 pflegeroutine paula`s choice highdroxy

HighDroxy Face Serum* das Serum benutze ich jetzt seit über einem halben Jahr fast täglich und es ist immer noch mehr als halbvoll. Ich denke, dass ich damit mindestens ein Jahr hinkomme und werde es definitiv nachkaufen wenn es leer ist. Mehr dazu findet ihr auch bei Hanni und Claudia.

Paula’s Choice Resist Moisture Renewal Oil Booster* in den letzten Monaten hatte ich vermehrt Probleme mit trockener Haut und habe dann gerne nachts auf den Oil Booster zurückgegriffen.

Caudalie Vinosource Moisturizing Sorbet* ich hatte euch die Vinosource Pflege von Caudalie ja bereits vorgestellt. Das Moisturizing Sorbet ist definitiv mein Lieblingsprodukt davon.

La Roche-Posay Effaclar Duo[+] sie ersetzt die Bioderma Sebium AKN, die ich zwar eigentlich gut fand, aber von der ich furchtbar trockene Haut bekommen habe. Mit der Effaclar Duo[+] passiert das zum Glück nicht.

Bioderma Sensibio Forte Creme* wenn meine Haut zwischendurch sehr gerötet und zickig ist, schwöre ich auf die Forte Creme. In den letzten Monaten hat sie auch super als Kälteschutz geholfen.

Das L’oréal Öl Richesse Sanftes Reinigungs-Öl liebe ich nach wie vor heiß und innig und kann nicht verstehen, weshalb es bei DM aus dem Sortiment genommen wurde. Jetzt muss ich immer es immer anderweitig hamstern.

Weitere Tolle Posts findet ihr auch bei Melli (Jahresfavoriten 2015) und Karin zeigt uns 7x ihre Abendroutine.

Welche Produkte benutzt ihr momentan? Achtet ihr auf reizfreie Pflege?

Related Posts

13 Discussion to this post

  1. Anna D sagt:

    Von dem Paula’s Choice Resist Super Antioxidante Concrete Serum habe ich gerade ein Sample da. Hatte bis dahin immer Argan Öl verwendet, aber ich werde wohl auf das Serum wechseln, trägt sich einfach super!

  2. Dijana sagt:

    Hallo meine Liebe!
    Sehr schöne Beschreibung deiner Pflegeroutine.

    An vielen dieser Produkte bin ich nur sehr uninteressiert vorbeigegangen, wie beispielsweise Clinique – ich boykottiere diese Marke aufgrund der Unmengen an Silikonen – und Paulas Choice.

    Bioderma will ich immer mal wieder testen, finde aber leider jedes Mal eher ein anderes Produkt, was in diese Kategorie passt, weshalb Bioderma irgendwie noch nicht einen Platz in meinem Zuhause gefunden hat.

    Liebst,
    Dijana

    • Jen sagt:

      Man muss halt für sich selbst entscheiden, ob man Silikone in seiner Pflege möchte oder nicht. Ich habe auch darauf verzichtet, als ich noch auf Codecheck und Naturkosmetik geschworen habe. Inzwischen merke ich aber, wie falsch ich damit für meine Haut lag und bin mit diesen Produkten hier unfassbar zufrieden :) Manchmal hilft auch nur Ausprobieren ;)

  3. Maike sagt:

    Die Produkte sind echt interessant! Ich bin meistens immer ziemlich minimal, aber manchmal braucht meine Haut auch mal einen „Boost“, da nehme ich dann eine schöne Maske :)
    Die PC Produkte finde ich ja schon immer spannend, ich wünschte man könnte sich mal so probchen holen oder es im Laden ausprobieren!

    • Jen sagt:

      Es gibt von fast allen PC Produkten kleine 2 Wochen Proben, die kosten zwar auch ein bisschen, ich finde sie aber zum Ausprobieren ideal :)

  4. Ich habe ähnliche Lieblingsprodukte wie du …. Clinique und HighDroxy mag ich sehr gerne.

    Liebste Grüße
    Marina

  5. Mrs. Mohntag sagt:

    Was für eine geniale Auswahl, viele Produkte davon liebe ich selbst und einige der Gezeigten, will ich schon lange mal probieren :). Das HighDroxy D Light Fluid klingt auch super spannend, von der Marke habe ich bisher noch nichts gehört!

    • Thorsten sagt:

      Wir sind auch noch nicht sooo lange am Markt, liebe Mrs. Mohntag, und das D Light Fluid ist ja sowieso ganz neu :) Fordere gerne Proben an unter highdroxy.de/kontakt wenn du magst. Viel Freude damit! Sonnige Grüße, Thorsten von HighDroxy

  6. Pinkpetzie sagt:

    Da sind auf jeden Fall einige meiner Lieblinge vertreten: Maisture Surge habe ich noch nicht lange, die Textur ist aber wirklich ein Traum. Die Wässerchen von Bioderma mag ich alle sehr, Effaclar Duo auch und die Augencreme von Clinique teste ich gerade. Die Tube macht mir morgens immer direkt gute Laune ;). Sind also einige Überschneidungen, wobei ich das Serum von PC zu silikonig finde. Aber die Produkte von High Proxy klingen total spannend, die wandern jetzt auf jeden Fall mal auf meine Liste. Deshalb lieben Dank an dich, ein bisschen Anfixerei ist ja doch ganz schön.
    Viele liebe Grüße an dich

  7. Kyra sagt:

    Ich beschäftige mich seit ein paar Wochen nun auch sehr intensiv mit Inhaltsstoffen und reizarmer Pflege und habe deshalb meine Pflegeroutine komplett umgestellt. Einige Produkte muss ich noch aufbrauchen, deshalb sind leider noch nicht alle Produkte in meiner Routine reizarm. Außerdem möchte ich gerne noch ein paar Wirkstoffe wie Vitamin C usw. in meine Routine einbauen und bin noch am recherchieren welche Produkte dafür am besten geeignet sind. Es wird also wohl noch etwas dauern bis ich bei „meiner“ Pflegeroutine angekommen bin. Der erste Schritt ist aber getan und ich sehe auch schon eine deutliche Verbesserung meiner Haut.

    Das Paula’s Choice Resist Super Antioxidante Concrete Serum finde ich z.B. richtig super auch wenn die silikonartige Textur anfangs etwas gewöhnungsbedürftig ist. Die Produkte von High Droxy finde ich auch sehr interessant, aber leider sind sie finanziell leider im Moment nicht drin.

  8. Ich habe auch gerade heute über reizarme Pflege gebloggt und ein paar meiner Lieblinge vorgestellt. :) Leider komme ich mit den Produkten von Clinique gar nicht klar… :( La Roche Posay hingegen finde ich super!
    Liebe Grüße,
    Marie <3

  9. Christina sagt:

    Ein wirklich toller Post – Daumen hoch! Ich bin ein totaler Serenjunkie und nutze sehr gerne die Estée Lauder Advanced Night Repair. In der Einmalanschaffung sehr teuer, aber sehr ergiebig und ich liebe es, dass sie nicht maskenhaft wirkt und die Haut über Nacht wirklich ein Stück weit regerniert. Mit Paulas Choice bin ich auch immer am Hadern, ob ich mir da etwas bestellen soll.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Christina

  10. Sarah sagt:

    Hallo Jen,
    sehr schöne Produkte hast du hier vorgestellt!
    Das PC Serum mag ich auch sehr- ich nehme es teils morgens, teils abends.
    Das Mizellenwasser von Bioderma nehme ich morgens auch zur aleinigen Reinigung, abends als Nachreinigung zu meinem Loreal Reinigungsöl (obwohl ich versuche es gut zu verreiben und aufzuemulgieren bleibt immer noch ein kleiner Rest Makeup/Dreck am Bioderma Wattepad hängen..meh..).
    Welche Version der Superdefense nimmst du denn? Hatte die für trockene Haut, aber glaube davon habe ich eher Pickel bekommen. Nun probiere ich mich an der für Mischhaut.
    Das Highdroxy D-Fluid fand ich zunächst zu schmierig und lag dann irgendwie auf..fand ich nicht so toll. Dafür fand ich die Probe des Face Serums toll!! Überlege mir echt wenn mein Dermasence AHA Creme endlich leer ist auf das Peeling/Serum umzusteigen.
    Die Clinique Moisture Surge hab ich auch ausprobiert, hat bei mir aber häufig gekrümelt. Werde ich aber demnächst wieder herauskramen und weiter testen. Mit der DDMC (für abends) bin ich jedoch völlig zufrieden!:-)
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge