Tom Ford Patent Lip Color Spring 2016

Schon als ich die ersten Pressefotos der Tom Ford Beauty SS16 Runway Collection for Spring 2016 gesehen hatte, wusste ich, das definitiv das ein oder andere Teil mit mir nach Hause musste. Vor ein paar Tagen erreichten mir dann glücklicherweise zwei der Patent Lip Colors, das Produkt, das mich sowieso am meisten interessiert hat. Deswegen möchte ich euch heute die wunderschönen Farben Exposed und Ravageur zeigen.

Die Anwendung ist relativ einfach, man drückt einfach so lange unten auf den Stift, bis oben Farbe herauskommt (das kann bei der ersten Benutzung ein bisschen länger dauern). Ich finde den Flockapplikator super praktisch, normalerweise brauche ich bei solchen Lippenprodukten immer einen Pinsel und muss danach trotzdem nachbessern. Hier verläuft nichts beim Auftrag und man kann präzise die Lippenkontur nachziehen.

Die Deckkraft ist genial, man braucht nur eine einzige Schicht für ein leuchtendes und kräftiges Ergebnis, das wirklich gefühlt ewig hält. Ich war erst skeptisch, ob die Kombi aus langem Halt und glossy Finish überhaupt machbar ist, aber Tom Ford hat es mit den Patent Lip Colors definitiv geschafft. Die 48,00 € UVP sind da definitiv gut angelegt !

Auch die anderen Produkte sind wunderschön, ich will mir definitiv noch die Cream Color for Eyes in Platinum und Burnished Copper holen.

Tom Ford Patent Lip Color Exposed & Ravageur

tom ford patent finish lip color 1

 

Mode, Musik, Film und Beauty – das passt für Designer, Fotograf und Regisseur Tom Ford perfekt zusammen. Aus diesem Grund präsentierte er seine neue RUNWAY COLOR SS16 Collection auch nicht auf dem Laufsteg, sondern in Form des ersten Runway-Videos seiner Art. Special Guest war niemand Geringeres als (Fashion-) Ikone und Pop-Chamäelon Lady Gaga, die ihren Hit „I want your love“ eigens für diesen Clip neu aufnahm.

Tom Fords Video bewegt sich zwischen Musikvideo und Modenschau, inszeniert als große Party mit glänzenden Jumpsuits in schwarz-weiß, reflektierenden Elementen aus Gold und Silber, die einen perfekten Kontrast bilden zu den kurzen Lederröcken und Oberteilen in Netzoptik, die auch Lady Gaga trägt. Den Party-Glamour seines Videos überträgt der Designer auf seine Makeup Collection, bei der er auf metallischen Schimmer und Vinyl-Lippen in Beerentönen setzt.

Die limitierten Makeup Must-Haves für den Frühling umfassen den neuen PATENT FINISH LIP COLOR mit Vinyl-Finish in acht Beerentönen, acht metallisch schimmernde CREAM COLOR FOR EYES Cremelidschatten sowie den HIGH DEFINITION EYE LINER in sechs Farben.

Leichtes Tragegefühl und super glossy Finish

tom ford patent finish lip color a95 a35

oben: Exposed -unten: Ravageur

Eine komplette Übersicht der Tom Ford Beauty SS16 Runway Collection for Spring 2016 findet ihr bei Temptalia, wunderschöne Swatches der Cremelidschatten bei The Beauty Lookbook und Swatches aller Patent Lip Colors bei Silverkis.

Welche Produkte sprechen euch aus dieser Kollektion besonders an? Habt ihr bereits Produkte von Tom Ford?

PR-Sample

Related Posts

10 Discussion to this post

  1. Beautype sagt:

    Ich könnte mich ja allein des Designs wegen bei Tom Ford arm kaufen und auch die Patent Lip Colors sind traumhaft! Die Farben gefallen mir beide, da fällt es schwer sich zu entscheiden *__*

  2. Linda sagt:

    Hi there, thank you so much for the link love! I’m glad both Exposed and Ravageur look stunning on you!! Platinum and Burnished Copper Cream Color for Eyes are awesome too, I hope you get to pick them up because they are soldout here in Singapore!

  3. MissesFemme sagt:

    Die sehen ja schön aus <3

  4. Julia sagt:

    Wow, beide Farben sehen toll aus und stehen dir auch richtig gut! Vor allem ist es toll, dass trotz dem glossy Finish alles toll hält. Bisher habe ich leider noch nichts von Tom Ford, die hohen Preise haben mich immer etwas abgeschreckt, aber ich denke früher oder später wird doch mal ein Teil bei mir einziehen :)

  5. Tina Carrot sagt:

    Liebe Jen,

    ich finde ja, dass besonders der Exposed einfach mal absolut großartig an dir aussieht, wirklich ein toller Ton, der einfach immer geht – egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter! Btw passt er auch genau in mein Beuteschema! :D

    Deswegen werde ich da auch nochmal einen näheren Blick drauf werfen, auf den ersten Blick könnte ich mir vorstellen, dass der Auftrag vielleicht recht schwierig oder unpräzise ist, aber da du so schwärmst, irre ich mich vielleicht auch nur.

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    • Jen sagt:

      Ohja, das musst du unbedingt!

      Ich hätte auch erst gedacht, dass die Konsistenz wesentlich flüssiger ist, aber die Farbe lässt sich echt super einfach auftragen und schmiert kein bisschen. Da merkt man dann halt den Preis- und Qualitätsunterschied zu ähnlichen Produkten :D

  6. Aline sagt:

    Stehen dir super die Farben! Bin leider kein Fan von glossigen Lippis aber an dir schauen sie einfach top aus! :)

    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende!
    Liebe Grüße
    Aline von Fashionzauber.com

  7. Hallo Jen, du hast genau die selbe Farbe wie ich.
    Ich mag Ravageur besser an dich (als an mich). Diese Lippenstifte haben meine Lippen etwas getrocknet.

    • Jen sagt:

      Danke dir :*

      Bei mir habe ich zum Glück gar nichts gemerkt, was das Austrocknen angeht, deswegen finde ich die Lippenstifte auch so toll :)

  8. Pinkpetzie sagt:

    Nach unserem gemeinsamen Besuch bei Tom Ford, bin ich hin und weg. Indian Rose ist so großartig, dass ich mir am liebsten direkt das nächsten Lippenprodukt holen wollen würde.
    Ich muss Tina unbedingt Recht geben: Exposed steht dir absolut großartig!! Und überhaupt klingen die Dinger als wären sie ganz nach meinem Geschmack. Verdammt!! Hoffentlich werde ich nicht schon wieder schwach ;)
    Liebste Grüße an dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge