Fashion Friday #1 – Rosa in zwei Varianten

fashion fridayPremiere: Heute seht ihr den allerersten Fashion Friday auf kirschbluetenschnee.de! Ich habe mir in letzter Zeit wirklich viele Gedanken um die Themen gemacht, die ich in Zukunft behandeln will und auch wenn es sicherlich erstmal keine Outfitposts oder Ähnliches gibt, würde ich gerne ein paar Styles vorstellen, die ich toll finde und eure Meinung dazu hören. Es wird nicht jede Woche einen Fashion Friday geben, sondern immer, wenn ich ein Fashionthema gefunden habe, das ich gerne aufgreifen würde.

Heute ist es Rosa. Ich habe Rosa früher gehasst, frei nach dem Motto: „Wir tragen Schwarz, bis es etwas dunkleres gibt.“, musste mir dann aber selbst eingestehen, dass ich aus der Phase langsam rausgewachsen bin. Ich liebe Schwarz immer noch sehr, kombiniere aber unheimlich gerne mit anderen Farben. Ich habe inzwischen eine beachtliche Accessoires Sammlung und zu so gut wie jedem Outfit ein passendes Tuch oder passenden Schmuck.

Das rechte Outfit trage ich so ähnlich tatsächlich, nur meine geliebten Vogelohrringe habe ich verloren und mich durch diesen Post erfolgreich mit denen von Arena Copenhagen angefixt, die sind immerhin ein würdiger Ersatz. Die wunderschöne Geo-Love Kette von Madeleine Issing zeigte ich euch ja schon auf Instagram.

Ich bin eigentlich ein Jeansmädchen, aber das Kleid ist so wunderschön, da weiß ich auch wieder, warum ich momentan wieder versuche, in meinen Sportplan zu kommen und gesund zu kochen. Dazu habe ich auch schon einen Post geplant, ich will aber erst sicher sein, dass meine Methode auch langfristig funktioniert.

Wie findet ihr die beiden Outfits, die ich zusammengestellt habe? Mögt ihr Rosa auch gerne oder tragt ihr diese Farbe eher selten?

 

Dieser Post enthält Affiliate Links.
Related Posts

6 Discussion to this post

  1. Sooyoona sagt:

    Das ist ja mal eine gute Idee, finde solche Posts sehr spannend und manchmal findet man gute Inspirationen :) Die Jeans-Blusen Kombination gefällt mir auch sehr gut. Schade, dass du die Ohrringe verloren hast, die sehen hübsch aus.
    Mir ging es da lange Zeit ähnlich wie dir, nicht gerade mit schwarz, aber eher dezenten Farben wie Braun, Blau und Khaki XD Mittlerweile trage ich aber auch hin und wieder einmal rosa, aber nur selten^^ Ich finde einfach, dass ich zu wenig „weiblich“ für Rosa bin.

  2. Yvonne sagt:

    Da sind ja tolle Sachen dabei :)

  3. Pinkpetzie sagt:

    Oh ja, eine neue Kategorie, das finde ich super :)
    Ich mag beide Outfits sehr gerne und würde sie mit Ausnahme der hohen Schuhe auch so tragen. Denn
    Obwohl ich eigentlich auch meist Unfarben wie Schwarz, Weiß und Grau trage, geht ein bisschen Rosa ab und zu schon mal. Den Schmuck finde ich auch ganz besonders schön!!
    Also von mir aus gerne mehr solcher Beiträge.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag dir

  4. haha, über den Spruch „Wir tragen schwarz, bis es etwas dunkleres gibt!“ musste ich doch sehr schmunzeln, da finde ich mich nämlich absolut wieder ;)
    vl sollte ich es auch mal mit einer Spur rosa probieren …

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

  5. Tina Carrot sagt:

    Ich finde die Kategorie ganz großartig und wenn du irgendwann mal fotografische Unterstützung benötigst melde ich mich freiwillig :)

    Schwarz ist auch eine meiner liebsten (Nicht-)Farben, aber manchmal darf auch ein wenig bunter werden – meine absolute Hassfarbe ist übrigens Gelb. Ich habe absolut nichts Schönes in Gelb im Schrank :D

    Ich freue mich schon auf deinen nächsten Fashion Post – vielleicht ja sogar passend zu deiner neuen Haarfarbe? Es gibt ja auch immer Farben die manchen Haarfarben besser stehen als anderen :)

    Liebste Grüße,
    Tina

  6. Anjiko sagt:

    Ich habe rosa schon als Kind gemocht und liebe es auch jetzt noch. Natürlich hat sich die Intensität von rosa jetzt im Gegensatz zu früher verändert, ich mag es jetzt gern pastellig und in der Kombination mit grau. Ich finde rosa macht immer schön frisch, man sieht gleich viel gesünder aus, besonders im tristen Winter :-)
    Ich freue mich schon auf deine nächsten Modetipps.

    Liebe Grüße,
    Anja
    http://blog.anjiko.com/

Schreibe einen Kommentar zu Anjiko Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge