Smashbox Step-by-Step Contour Kit

smashbox step-by-step contour kit

Ich will ehrlich sein, ich hab nie viel von Konturieren gehalten und es eigentlich auch gar nicht richtig versucht. Bis jetzt! Bei meinem letzten Parfümeriebesuch entdecke ich das Smashbox Step-by-Step Countour Kit und da ich immer recht skeptisch allem neuen gegenüber bin, habe ich es mir erst einmal in Ruhe zeigen und auftragen lassen. Ich hatte wirklich Glück und erwischte eine super nette und kompetente Verkäuferin, die sich wirklich Zeit für mich nahm. Am Ende kam wieder mehr mit als geplant, aber das zeige ich euch noch in einem anderen Post.

Das Smashbox Step-by-Step Contour Kit enthält einen dunklen Ton zum Konturieren, einen Bronzer und einen hellen Ton für Highlights. Alle Töne sind komplett matt und passen sich laut Verkäuferin jeder Hautfarbe an. Ich war mit meiner Cousine da, die nicht ganz so hell ist wie ich (ca. NC 20/25 während ich auch im Sommer bei NW15 bin) und auch bei ihr passten die Farben super. Die Palette kostet ca. 45€, stelle sich aber als eine meiner besten Investitionen heraus.

Smashbox Step-by-Step Contour Kit 1Ja, wie man sieht, habe ich vor dem Fotografieren schon fleissig drin rumgetatscht, es ging aber echt nicht anders, ich wollte sofort sehen, ob ich das mit dem Konturieren auch alleine hinbekomme.

Außerdem enthalten ist noch ein Contour Brush (von der Form her einfach ein abgeschrägter Rougepinsel) den ich auch total gerne benutze. Normalerweise sind beigelegte Pinsel nicht so toll, dieser hier nimmt aber immer eine perfekte Menge Produkt auf und ist auch super zum Verblenden geeignet.

Die richtige Kontur für jedes Gesicht

Wenn ihr die Palette aufklappt, findet ihr eine Schnellanleitung, wo genau welches Produkt aufgetragen werden sollte. Was ich besonders gut finde: Dem Kit liegt eine ausführliche, bebilderte Anleitung für jede Gesichtsform bei.

Die verschiedenen Töne lassen sich extrem gut auftragen und verblenden, meine größte Sorge war es, nachher voller „Balken“ zu sein, aber das ist wirklich unbegründet. Inzwischen benutze ich das Contour Kit jeden Tag, nur den Bronzer lasse ich manchmal weg, ich mag meine Blässe einfach sehr.

Damit ihr euch den Effekt besser vorstellen könnt, hier einmal die Vorher-Nachher Fotos:

Smashbox Step-by-Step Contour Kitv.l.n.r. nur Foundation, nach der Anleitung im Contour Kit konturiert, komplett mit Blush

Jetzt seht ihr auch, warum ich den Bronzer (zumindest jetzt im Winter/Frühling) oft auslasse, ich werde einfach zu dunkler und das passt momentan einfach nicht zu meinem Hals. Im Sommer werde ich ihn aber definitiv auch benutzen, es sieht natürlich schon frischer aus.

In Echt ist der Effekt noch etwas stärker als auf den Fotos aber man merkt sofort, dass mein Gesicht deutlich schmaler aussieht.

Smashbox Step-by-Step Contour Kit effectlinks: nur Foundation, rechts: komplett konturiert

 

Wenn ihr das Contour Kit jetzt auch haben wollt, bei Douglas ist es noch vorrätig.* Mit dem Code AFM15B bekommt ihr momentan 10% Rabatt auf euren Einkauf und ihr bekommt bei jeder Smashbox Bestellung eine Camera Ready BB Cream (7 ml) gratis. Weitere Gutscheincodes gibt es wie immer bei Frau Shopping.

 

Benutzt ihr Konturprodukte und wenn ja welche? Findet ihr auch, dass Kontur echt viel ausmachen kann?

*Affiliate

Related Posts
3

17 Discussion to this post

  1. Isadonna sagt:

    Ich finde das Ergebnis echt toll und die Palette macht einen echt praktischen Eindruck. Ich konturiere schon seit etwa 1,5 Jahren und nutze dafür das Cream Pigment Hollow von Illamasqua, vor kurzem ist das noch das NYX Blush in Taupe hinzugekommen. Es macht so einen Unterschied! :)

  2. Barbara sagt:

    Du hast es sehr schön subtil hinbekommen. Mir persönlich gefällt ja der ganze Extremkonturhype um Kim K nicht besonders gut, aber daran kommt man zur Zeit ja kaum vorbei…

    • Jen sagt:

      Lustigerweise hab ich für die Fotos extra mehr aufgetragen als sonst, aber mit Puder bekommt man (zum Glück!) nie diese offensichtlichen, starken Konturen. Ich kann damit nämlich auch nichts anfangen ;)

  3. Jen sagt:

    Ich bin sowas von scharf auf eine Konturpalette und werde auch ständig danach gefragt auf der Arbeit :D Sowas gibt es aber bisher gar nicht wirklich im Verkauf, vor allem diese dubiose Cremeform die alle im Moment wollen. Die Smashbox Palette gibt es bei uns glaube ich auch nicht in der Theke und ansonsten fallen mir nur ausländische Marken ein, die solche ganzen Paletten machen. Mal schauen, ob wir das Kit von Laura Mercier bekomen, das fände ich ja noch total spannend!
    Liebe Grüße :)

    • Jen sagt:

      Ich hab 3 Douglasfilialen abgeklappert um noch ein Exemplar zu finden, die Douglette sagte schon, dass die einfach ständig ausverkauft ist. Ich find die Puderform einfach schöner als cremige Produkte, es sieht einfach natürlicher aus :)

  4. Elli sagt:

    Das Ergebnis ist voll gut und deutlich sichtbar. Also der Effekt, keine „Balken“ :)
    Ich konturiere einfach sehr unregelmäßig. Ich hab zwar Harmony von MAC und Taupe von NYX hier, aber irgendwie ist das ein Schritt für den ich morgens oft zu faul bin! :)
    Liebe Grüße <3

  5. Olgsblog sagt:

    Steht dir super, siehst toll aus! lg

  6. Annarrr. sagt:

    Bei Konturprodukten könnte ich mich ja momentan totkaufen.. Das Kit sieht auch super interessant aus und gesellt sich direkt zu den Weiteren, die mir im Kopf herumschwirren. Den Brocken von ABH finde ich ja auch ganz toll, aber mal abwarten. :D Das Kit behalte ich definitiv auf dem Schirm!

  7. Blondie sagt:

    Mit der Palette hast du mich ja zugegeben jetzt auch neugierig gemacht! Ich finds gut, dass da auch nur 3 Farben drin sind – ich find alle andern Paletten zwar total interessant, aber wenn man mal vernünftig drüber nachdenkt (was mir zugegebenermaßen immer recht schwer fällt), wozu braucht ein normaler Mensch mit nur einer einzigen Hautfarbe Paletten mit insgesamt 6 Tönen drin, von denen vielleicht 3 nicht passen?! Die drei Farben hier reichen doch vollkommen aus!

  8. Maria sagt:

    Ich konturiere eigentlich meist nur ein wenig. Das Kinn lasse ich immer aus, weil das bei mir total komisch aussieht und die Nase auch oft. Aber es macht wirklich einen Unterschied aus und sieht super aus.

    Liebe Grüße,
    Maria von fashion-inspires.me

  9. Donna sagt:

    Ich finde auf jeden Fall, dass Konturprodukte viel ausmachen! Man sieht es auf deinen Bildern auch richtig gut. Sieht einfach super aus! Ich kann aber auch gut verstehen, dass du deine Blässe behalten möchtest, das geht mir oft ähnlich ^.^
    Ich benutze momentan meist doch nur etwas Bronzer für einen kleinen Frische-Effekt. Das liegt aber vor allem daran, dass mein Bronzer (Hoola) einfach bessere Qualität hat als mein Konturpuder (Nyx Taupe Blush) und schneller aufgetragen werden kann… also alles nur aus Faulheit *hehe*

  10. Laurina sagt:

    Toller Bericht :) Auch ich habe eine Blogpost über das Kit geschrieben:

    http://blogforbeautybylaurina.blogspot.de/2015/03/smashbox-contour-kit

  11. YoursSabrina sagt:

    Ich will!

    Warum musst du mich immer nur mit teuren Dingen anfixen, kann es nicht mal was bis 10€ sein? ;) Ich liebe mein NYX Blush zum konturieren, aber ich wenn ich mal Geld hab (also so gegen Ende des Jahres) schau ich mich mal nach sowas um.

    • Jen sagt:

      Ich hatte auch eigentlich nach NYX gefragt, aber die Verkäuferin meinte, dass sich schon viele beschwert haben, dass der fleckig werden würde und das wollte ich nicht riskieren ;)

  12. Anni sagt:

    An so ein Contour Kit habe ich mich auch lange nicht gewagt. Ich habe mir zwar immer Youtube-Tutorials angeschaut und nicht schlecht gestaunt, wie sehr man mit Konturieren das Gesicht verändern kann. Habe mich dann doch mal getraut und mir das Kit von Sleek zugelegt. Bin damit auch ziemlich zufrieden :)

    • Jen sagt:

      Ja, das sieht immer viel komplizierter aus, als es ist :) Wenn man „sein“ Produkt gefunden hat und dazu einen guten Pinsel, geht es von alleine.

  13. Sieh an, sieh an… Habe mir das Kit gestern bestellt und wollte mal ein bisschen im Internet stöbern, was man damit so machen kann… Und bin prompt bei dir gelandet. :-D Ich muss zugeben, ich hatte erst Bedenken, ob das mit meiner hellen Haut funktioniert… Aber bei dir sieht es richtig toll aus! Danke für die ausführliche Review und die Tragebilder.
    Liebe Grüße,
    Marie <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge