Meine Gesichtspflegeroutine – Update

Ich hatte euch ja im April meine Pflege Must-Haves gezeigt und in den letzten 2 Monaten hat sich doch ein bisschen was an meiner Pflegeroutine getan und das möchte ich euch nun zeigen.

The Body Shop Seaweed Pflegeserie*

Diese Serie habe ich schon vor Jahren einmal verwenden und dann aber (warum auch immer) eine andere benutzt. Im Winter war unreine Haut weniger ein Thema, da habe ich eigentlich immer nur mit trockenen Stellen zu kämpfen. Jetzt wo es wärmer wird, habe ich aber gemerkt, dass meine normale Pflege nicht mehr ausreicht und ich eine Pflege speziell für Mischhaut brauche um Unreinheiten und glänzendem Teint entgegenzuwirken. Es gibt noch mehr Produkte dieser Serie aber ich benutze momentan:

Deep Cleansing Facial Wash (zusammen mit dem Ebelin Pad unschlagbar und das frische Gefühl danach ist top, die Haut fühlt sich wirklich porentief gereinigt an)

Clarifying Toner (ich benutze nicht jeden Tag ein Gesichtswasser da meine Haut doch stellenweise sehr trocken ist, dieses kommt ca. 3x die Woche auf der T-Zone zum Einsatz)

Clarifying Night Treatment & Mattifying Day Cream (gegen Unreinheiten und glänzenden Teint super, ab und zu reicht mir die Feuchtigkeitsversorgung aber nicht aus und ich benutze danach noch die Balea Cremes)

Balea Nature Tages- und Nachtcreme

Die beiden Cremes hatte ich euch ja in dem Post schon vorgestellt und ich benutze sie nach den Produkten von TBS wenn ich das Gefühl habe, dass meine Haut noch extra Feuchtigkeit benötigt.

bebe MORE Beautiful Eyes – verschöndernde Augenpflege*

Auf dem Beautypressevent am Samstag bekamen wir die neue Pflegereihe „bebe MORE“ vorgestellt und durften auch ein paar Produkte zum Testen mitnehmen. Da ich mit meiner sonstigen Pflege aber momentan zufrieden bin, habe ich erst einmal nur die Augencreme getestet da die von Balea zwar in Ordnung waren aber gegen meine Augenringe auch nicht ankamen. Diese Creme soll mit Perlmuttpartikeln die Augenringe kaschieren, mit Jasminblütenwasser und Kaktusmilch Feuchtigkeit spenden und kühlen. Da die Creme erst seit Sonntag in Benutzung ist, kann ich natürlich noch kein abschließendes Fazit geben aber der Soforteffekt durch die Perlmuttpartikel ist genial, ich habe wirklich üble Augenringe und diese Creme hilft schon einmal, dass ich nicht mehr gefühlte 20 Schichten Concealer brauche. Ob sie auch langfristig Abhilfe schafft oder nur „oberflächlich“ kaschiert bleibt im Langzeittest herauszufinden, den Effekt finde ich aber toll also ist sie momentan fester Bestandteil meiner Pflege. Die Serie befindet sich momentan in der Auslieferung und müsste spätestens Ende Juni überall erhältlich sein.

Erzählen kann ich ja viel aber hier sehr ihr dann auch die momentane, ungeschminkte Wahrheit morgens nach dem Eincremen.

Ich finde das ist definitiv ein befriedigender Hautzustand und ich bin zufrieden mit meiner momentanen Pflege.

Meine monströsen Augenringe könnt ihr euch gerne hier und hier noch einmal ansehen damit ihr merkt, was für eine Arbeit die Creme bei mir leisten muss.

Was sind eure Geheimwaffen gegen dunkle Augenschatten? Habt ihr auch in letzter Zeit tolle Produkte gefunden?

* PR-Sample

Related Posts

5 Discussion to this post

  1. Geri sagt:

    Die Augencreme von bebe teste ich auch gerade aus. Habe aber noch nicht genau hingeschaut, ob sie wirklich kaschiert. Ich muss zugeben, dass meine Augenringe doch sehr gering sind und ich daher wirklich genau hinschauen muss^^
    Die andere Produkte hören sich sehr interessant an. Von TBS hab ich noch nie eine Gesichtspflege ausprobiert, da bin ich doch eher auf die Körperpflege fixiert.

  2. MissLife sagt:

    Ich habe von Natur aus auch sehr starke Augenringe und bisher hat da eigentlich nicht wirklich etwas gehofen. Aber ich benutze Concealer und trage glücklicherweise eine Brille, da werden sie ein bisschen verdeckt ;)

  3. Wiebke sagt:

    Auf die Bebe More Sachen bin ich gespannt.

  4. lullaby sagt:

    Uh, die Augencreme habe ich noch gar nicht ausprobiert. Klingt gut!
    Ich habe ja die Monster Augenringe schlechthin… Die Hoffnung, dass irgendetwas dauerhaft hilft, habe ih mittlerweile aufgegeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge